Rain -  Der bezaubernde Sturkopf

Rain ist eine 2014 geborene Paint Horse Stute und seit 2016 bei mir.

 

Sie ist das starrsinnigste und distanzloseste Pferd, vom Kronenhof  und das einzige mit Flecken, die nicht rausgehen. Aber sie ist eine echt coole Socke. Es gab von Anfang an nicht besonders viel, was sie schocken konnte. Plane, Klappersack und Co. beeindruckten sie herzlich wenig. Ich allerdings auch. Was unsere erste Roundpenarbeit auch sehr mühevoll machte.

 

Es ist nicht so, dass Rain nicht sensibel oder wenig intelligent ist, im Gegenteil. Sie lernt unheimlich schnell und reagiert ausgesprochen fein auf Hilfen und Signale jeglicher Art. Wenn sie denn will... Manchmal braucht man sehr viel Geduld, um sie zu überzeugen, oft ist sie jedoch tatsächlich mit einem Leckerli zufrieden und stellt jeglichen Unwillen ein. Flexibel ist sie also durchaus auch.

 

Und obwohl sie mich manchmal in den Wahnsinn treibt, bin ich unendlich in dieses Pferd vernarrt. So charmant und zugewandt... Ein Wiehern hier, ein Augenklimpern da und zack! Genauso hat sie mich beim Züchter übrigens rumgekriegt.

 

Leider hat Rain einige körperliche Baustellen, die uns das Anreiten und das Training sehr erschwert haben und die ich bis heute berücksichtigen muss. Dennoch sind wir auf einem guten Weg und mit guter Trainings- und Fütterungsplanung, kombiniert mit regelmäßiger physiotherapeutischer Behandlung lassen sich zum Glück viele Probleme recht gut in den Griff bekommen.